Streik der Fluglotsen sorgt für Chaos in Brasilien

Endlose Schlangen, übernächtigte Passagiere, machtlose Angestellte. Der Streik der brasilianischen Fluglotsen hat die Flughäfen des Landes in ein Chaos gestürzt. Begonnen hat alles am frühen Freitagmorgen in Manaus. Die Flugaufsicht des internationalen Flughafens Eduardo Gomes legt endgültig die Arbeit nieder. Bereits am Vortag wurden dort zwischen Mitternacht und sechs Uhr...

weiterlesen »

Das WWW im Urwald: Indios bekommen Internet

Schon bald kann man mit Indios im Amazonas E-Mails austauschen, Chatten oder sogar Videokonferenzen führen. Denn die brasilianische Urbevölkerung wird nun ans weltweite Internet angeschlossen. Dies vereinbarten Kommunikationsminister Hélio Costa und Umweltministerin Marina Silva am gestrigen Donnerstag in Brasília. In der ersten Phase sollen nun 150 Kommunen und Gemeinschaften in...

weiterlesen »

Gol will Varig für 320 Mio. US$ übernehmen

Die brasilianische Fluggesellschaft GOL hat gestern angekündigt, seinen umstrukturierten inländischen Mitbewerber VARIG (VRG Linhas Aéreas) für rund 275 Millionen US-Dollar übernehmen zu wollen. 98 Millionen US-Dollar sollen bar fliessen, daneben erhält VARIG 6.1 Millionen GOL – Aktien sowie Schuldscheine. Die 98 Million US-Dollar machen rund 10% des Bargeldbestandes von GOL...

weiterlesen »

Schwache Brasilianer schlagen Ghana mit 1:0

Die brasilianische Nationalmannschaft hat am heutigen Nachmittag in Schweden das Nationalteam aus Ghana mit 1:0 geschlagen. Das einzige Tor des Tages schoss Vâgner Love in der 17. Minute nach einem Eckball von Ronaldinho. Es war das 2. Aufeinandertreffen der Mannschaften innerhalb eines Jahres. Bei der WM 2006 in Deutschland unterlag...

weiterlesen »

Präsident Lula trifft am Samstag auf US-Präsident Bush

Präsident Luiz Inácio Lula da Silva reist am kommenden Freitag zu seinem zweiten offiziellen Besuch als Staatspräsident in die Vereinigten Staaten. Lula war bereits 2002 als gewählter Präsident in den USA, der erste offizielle Besuch nach seiner Vereidigung fand jedoch erst 2003 statt. Die Präsidentenmaschine wird am Freitag Abend (30.03.)...

weiterlesen »

Brasilianische Schusswaffen sind weltweit gefragt

In den vergangenen fünf Jahren hat die brasilianische Waffenindustrie rund 2.3 Millionen Schusswaffen produziert. Nur rund 531.000 Einheiten, hauptsächlich Pistolen und Revolver, waren für den heimischen Markt bestimmt und wurden an Polizei, Militär und Privatpersonen ausgeliefert. Die restlichen 1.7 Millionen Einheiten wurden weltweit exportiert. Dies veröffentlichte nun eine Kontrollbehörde des...

weiterlesen »

Favela Rocinha soll Seilbahn erhalten

Die Urbanisierung der Favela Rocinha im Süden Rio de Janeiros soll zukünftig auch eine Seilbahn als innovatives Verkehrssystem umfassen. Dies gab der Gouverneur des Bundesstaates Rio de Janeiro, Sérgio Cabral gestern bei einem Besuch in Medellín bekannt. In der kolumbianischen Stadt wird seit 2003 ein solches Gondel-System mit grossem Erfolg...

weiterlesen »

Megaoperation: Über 2000 Festnahmen in 26 Bundesstaaten

Die brasilianische Polizei kann nach einer Megaoperation am gestrigen Freitag in 25 Bundesstaaten und dem Regierungsdistrikt über 2000 Festnahmen vermelden. Alleine in São Paulo wurden 1.675 Personen inhaftiert. Die Zivilpolizei hat nach wochenlanger Vorbereitung in einer Gewaltaktion landesweit offene Haftbefehle vollstreckt. Mehr als 30.000 Beamte haben sich gleichzeitig auf die...

weiterlesen »

Brasilien überzeugt mit neuer Aufstellung gegen Chile

Die neue Aufstellung von Brasiliens Trainer Dunga hat sich ausgezahlt. Gestern überraschte der brasilianische Ex-Nationalspieler mit der Aufstellung des Viererpacks Ronaldinho, Kaká, Robinho und Fred im Angriff der Seleção. Am heutigen Samstag bezwang die brasilianische Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel im schwedischen Göteborg ihre chilenischen Kollegen mit 4:0. Das Spiel beendete...

weiterlesen »

Anhebung des „Bolsa Família“ geplant

Nach Aussage des Ministers für Sozialentwicklung, Patrus Ananias, denkt Präsident Luiz Inácio Lula da Silva über eine Anhebung des „Bolsa Família“ nach. Demnach sollen die Berechtigten bis spätestens Anfang Juli 2007 rund 16 % mehr an Zuwendungen erhalten. Dies entspricht der nationalen Preissteigerungsrate seit Beginn des Programms im Oktober 2003...

weiterlesen »

Riesenbaby aus Bahia ist prinzipiell kerngesund

Er ist 15 Monate alt, wiegt 24 Kilo und trägt Kleidung eines 8-jährigen. Das „Riesenbaby aus Bahia“ sorgte in den vergangenen Tagen weltweit für Aufsehen und stellte die behandelnden Ärzte vor ein Rätsel. Nun kamen erste Entwarnungen aus einer Spezialklinik in Salvador: Mateus Souza do Carmo ist prinzipiell kerngesund. Der...

weiterlesen »

Drastische Prävention gegen Dengue in Belo Horizonte

Das von Moskitos übertragene Dengue-Fieber greift immer weiter um sich. Seit Anfang des Jahres wurden in Brasilien mehr als 85.000 Krankheitsfälle registriert. Alleine auf den Bundesstaat Mato Grosso entfielen mehr als 40.000 Erkrankungen. Und gestern vermeldete der Bundesstaat São Paulo seinen ersten Todesfall durch das hämorrhagische Fieber in diesem Jahr....

weiterlesen »

Indios erzwingen Verbesserung bei Gesundheitsversorgung

Durch eine Geiselnahme haben Indios vom Stamm der Pataxó für ihr Volk Verbesserungen in der Gesundheitsversorgung erzwungen. Schon seit mehreren Monaten verhandelten die Ureinwohner mit der nationalen Gesundheitsstiftung Funasa in Carmésia, im Osten des Bundesstaates Minas Gerais über Veränderungen der medizinischen Versorgung. Am vergangenen Donnerstag eskalierte die Situation, indem die...

weiterlesen »

Umweltschützer kritisieren Genehmigung zum Abrennen von Feldern

„Die ganze Welt kämpft gegen die globale Erwärmung. Und unsere Regierung genehmigt Feuer. Was bringt es, wenn wir vermehrt Alkohol als Kraftstoff verwenden wollen, um die Luftverschmutzung zu reduzieren, aber bereits auf dem Feld dagegen wirken?“ Diese Frage stellt Lídia Lucaski, Präsidentin einer lokalen Umweltschutzorganisation in Araucária im Bundesstaat Paraná,...

weiterlesen »
© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.