Karneval 2024 in Rio: 453 Straßenkarnevalsumzüge und 10 Megablocos

Der Straßenkarneval in Rio de Janeiro wird in diesem Jahr 453 Umzüge haben. Dies geht aus der vorläufigen Liste der Tourismusgesellschaft von Rio de Janeiro (Riotur) hervor, die am Donnerstag (4.) veröffentlicht wurde. Das sind drei Umzüge weniger als beim Karneval 2023. Die Gesamtzahl der Megablocos, die im Zentrum Rios umziehen, ist jedoch von 8 auf 10 gestiegen. Megablocos sind Umzüge mit mehr als 100.000 Zuschauern.

Carnaval RJ Blocos – Foto: Fernando Maia/Riotur

Das Programm der großen Umzüge beginnt am 20. Januar, drei Wochen vor Karneval, mit einer Show des Carrossel de Emoções. Neben den traditionellen Darbietungen wie dem Fervo da Lud, dem Cordão do Bola Preta und dem Monobloco gibt es in diesem Jahr folgende Neuerungen: Bloco da Gold und Bloco Chá da Alice.

“Wir erwarten, dass 5 Millionen Menschen die Straßenparaden von Rio de Janeiro besuchen werden”, sagte Ronnie Costa, Präsident von Riotur, auf einer Pressekonferenz. Ihm zufolge hat die Organisation Bewerbungen von 700 Blöcken erhalten, die an einer Parade interessiert sind. Es wurde ein vorläufiges Verzeichnis erstellt, aber nur 453 wurden genehmigt.

Daraufhin begannen sie, Genehmigungen bei staatlichen Stellen wie der Feuerwehr und der Militärpolizei einzuholen. “Der Straßenkarneval hat die Besonderheit, dass er einen Monat vor den Karnevalsferien beginnt und sich dann um ein oder zwei Wochen verlängert”, erklärt Ronnie Costa.

Der Zeitraum mit der höchsten Konzentration von Blocos ist zwischen dem 7. und 14. Februar mit 244 Umzügen. Die Megablocos ziehen nur im Zentrum umher. “Wenn man mehr als 100.000 Teilnehmer hat, gilt man bereits als Megabloco, und wir hielten es für klug, die Umzüge, die mehr als 100.000 Teilnehmer haben, auf eine bestimmte Strecke zu verlegen. Das ist einfacher und bequemer für die Feiernden”, betont Costa.

Megablock-Kalender:

  • Carrossel de Emoções – 20/01 – Samstag (3 Wochen vor Karneval)
  • Alice’s Tea Block – 21/01 – Sonntag (3 Wochen vor Karneval)
  • Bloco da Gold – 27/01 – Samstag (2 Wochen vor Karneval)
  • Bloco da Lexa – 28/01 – Sonntag (2 Wochen vor Karneval)
  • Bloco Chora Me Liga – 03/02 – Samstag (1 Woche vor Karneval)
  • Bloco da Favorita ist eine Hommage an Bloco da Preta – 04/02 – Sonntag (1 Woche vor Karneval)
  • Cordão do Bola Preta – 10/02 – Samstag des Karnevals
  • Fervo da Lud – 13/02 – (Faschingsdienstag)
  • Bloco da Anitta – 17/02 – (Samstag nach Karneval)
  • Monobloco – 18/02 – (Sonntag nach dem Karneval)

Die offizielle Agenda der Blocos und Informationen zur Organisation werden ab dem 12. Januar in einer App verfügbar sein.

Carnaval RJ Blocos: Clowns und Magier – Foto: AgenciaBrasil

Infrastruktur und Sicherheit

Die Stadt wird über 34.000 chemische Toiletten verfügen, von denen 10 % für Menschen mit Behinderungen vorgesehen sind. Auch die Blumenbeete und Denkmäler werden geschützt, um Vandalismus zu verhindern. Die wichtigsten Veranstaltungsorte des Festivals werden von Sicherheitskräften und der Militärpolizei unterstützt/kontrolliert. Die für die öffentliche Sicherheit zuständigen Beamten werden über 10 Kontrollstationen verfügen. Die Militärpolizei wird außerdem 250 Metalldetektoren einsetzen, um Gegenstände wie Schusswaffen und Klingenwaffen zu identifizieren. Das Büro des Bürgermeisters hat keine Zahlen vorgelegt, aber die Militärpolizei wird wie schon in der Silvesternacht auch Kameras zur Gesichtserkennung einsetzen.

Neun medizinische Zentren mit kompletter Infrastruktur werden für die Betreuung der Feiernden bereitstehen. Darüber hinaus werden während des Festivals täglich 250 Krankenwagen mit Intensivstationen und täglich 1.200 Krankentragen eingesetzt. Nach Angaben von Riotur sind 15.000 Straßenverkäufer für die Arbeit während des Karnevals akkreditiert. Sie erhalten eine von der Stadt verteilte Arbeitsausrüstung und absolvieren einen Kurs in Kontrollmaßnahmen.

Wasserverteilung

Riotur sagte, dass Wasser an die Feiernden verteilt wird und dass während der Umzüge Trinkstellen eingerichtet werden. “Obwohl es nicht obligatorisch ist, werden die Stadtverwaltung und die Landesregierung bei offenen Veranstaltungen Wasser zur Verfügung stellen, und es werden in allen Blöcken Wasserstellen eingerichtet. Es wird Wassertankwagen von Cedae geben und wir werden Wassertankwagen haben, um die Feiernden zu erfrischen, die kommen, um den Karneval in Rio zu genießen.”

Das Zentrum wird mehr Blöcke erhalten

Das Stadtzentrum wird die Region Rios sein, in der 2024 die meisten von der Stadtverwaltung genehmigten Umzüge stattfinden werden. Insgesamt wird es 128 Auftritte geben. Die Südzone Rios wird nicht weit dahinter liegen. Laut der vorläufigen Liste von Riotur wird es in dieser Region 98 offizielle Paraden geben. In den Stadtvierteln des Großraums Tijuca in der Nordzone Rios werden während der Karnevalszeit 60 Umzüge stattfinden. In den anderen Vierteln der Nordzone werden 56 Umzüge in den Straßen und Alleen stattfinden.

Carnaval RJ Blocos – Foto: Wilson Dias/AgenciaBrasil

In den Inselregionen Paquetá und Governador werden 34 offizielle Umzüge stattfinden. Riotur hat außerdem 27 Umzüge in der Region Bangu und 12 Umzüge in den Stadtvierteln Barra da Tijuca, Recreio dos Bandeirantes und Vargens genehmigt. In Jacarepaguá werden die Feiernden 9 Paraden verschiedener Blöcke und 29 weitere Paraden in den anderen Vierteln der Westzone Rios erleben.

© 2003-2024 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News