Karneval Rio de Janeiro: Millionenzuschüsse für Elite-Sambaschulen bestätigt

Die Elite-Sambaschulen Rio de Janeiros können aufatmen. Angesichts der Finanz- und Wirtschaftskrise Brasiliens, haben sie um Zuschüsse gefürchtet. Die sind ihnen jetzt in Millionenhöhe von der Stadt zugesichert worden. Immerhin ist das Karnevalsspektakel ein Touristenmagnet und sorgt für Arbeitsplätze und Umsätze. Zwei Millionen Reais (umgerechnet derzeit etwa 558.000 Euro) ist...

weiterlesen »

Ermittlungen wegen Betrugsverdacht bei den Bewertungen der Samba-Schulen Rio de Janeiros

Kaum ist der Sieger der prachtvollen Karnevalsparaden der Elite-Sambaschulen in Rio de Janeiro gekürt, gibt es schon Kritik. Dieses Mal ermittelt die Polizei, ob es ein mögliches Schema der Einflußnahme bei der Bewertung der Paraden gibt. Anlaß dafür ist die öffentlich vorgebrachte Anschuldigung von “Laíla“. Der Harmoniedirektor und Koordenador der...

weiterlesen »

Rio de Janeiro verzeichnet Rekordkarneval

Von der wirtschaftlichen Krise, in der sich Brasilien befindet, ist beim Karneval von Rio de Janeiro nichts zu spüren gewesen. Vielmehr ist im Sambódromo ein Rekord verzeichnet worden. Noch nie haben so viele Menschen die Sambaparaden der Elitegruppe live verfolgt wie dieses Jahr. An den beiden Tagen der Paraden sind...

weiterlesen »

Menschenmassen feiern ausgelassen Aschermittwoch

Mit dem Aschermittwoch ist in vielen Städten Brasiliens der Karneval längst noch nicht beendet. In Olinda hat beispielsweise der bloco „Bacalhau do Batata“ schon in den frühen Morgenstunden noch einmal tausende Menschen angezogen. Auch in Rio de Janeiro, Salvador de Bahia und Recife haben die Menschenmassen noch einmal ausgelassen gefeiert....

weiterlesen »

Tumulte und Festnahme begleiten Auswertung der Elite-Sambaparaden São Paulos

Beschimpfungen, haltlose Diskussionen und Handgreiflichkeiten haben die Punkteauszählung der Paraden der Elite-Sambaschulen São Paulos geprägt. Zu den Tumulten gekommen ist es, weil Richter “vergessen“ hatten, bei zwei der Bewertungskriterien an zwei der Sambaschulen Noten zu vergeben. Der diesjährige Sieger, Império de Casa Verde versichert, dass ihm daraus kein Vorteil entstanden...

weiterlesen »

Imperatriz Leopoldinense ehrt Sertaneja-Duo Zezé Di Camargo und Luciano und das Landleben

Als vorletzte Sambaschule der Elitegruppe ist in den frühen Morgenstunden des Dienstag (9.) Imperatriz Leopoldinense ins Sambodrómo eingezogen. Sie hat mit ihrer eindrucksvollen und mitreissenden Parade eins der beliebtesten Sertaneja Duos Brasiliens geehrt: Zezé Di Camargo und Luciano. “É amor“ (es ist Liebe) klang es zum Sambarhythmus über die Avenida...

weiterlesen »

Portela nimmt begeistertes Publikum auf die Reise mit

Eine beeindruckende Reise um die Welt, durch das Universum, die Zeit und die Menschheit hat die Sambaschule Portela bei den Paraden der Elitegruppe Rio de Janeiros geboten. Mit etlichen Überraschungen und technischer Raffinesse hat sie das Publikum begeistert, das die Sambaschule mit lautstarken Rufen ”É campeã” (Sie ist Champion) von...

weiterlesen »

São Clemente entführt in Welt der Narren

Für ein Meer von ”Palhaços” hat São Clemente bei ihrer Darbietung der Paraden im Samódromo Rio de Janeiros gesorgt. Sie ist als dritte Sambaschule mit 30 Themengruppen (alas), sechs allegorischen Wagen und 2.900 Komponenten auf die Avenida Marquês de Sapucaí getreten. Während ihrer Darbietung hat sie allerdings mit einigen Problemen...

weiterlesen »

Acadêmicos do Salgueiro zeigt Oper des Malandros

Als zweite Sambaschule der Elitegruppe hat am Montag (9.) Acadêmicos do Salgueiro die Avenida Marquês de Sapucaí betreten. Auch wenn sie technische Probleme mit zwei der allegorischen Wagen gehabt hat, ist sie nach ihrer humorvollen und mitreißenden Präsentation dennoch mit den Rufen ”É campeã, é campeã” (Sie ist Champion, sie...

weiterlesen »
1 3 4 5 6 7 23
© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.