Copa América: Mit 1:0 gegen Peru ist Brasilien im Finale

Brasilien ist im Copa América Finale. Mit ihrem bisher besten Auftritt bei der Copa América hat die Seleção Peru im Halbfinale mit einem 1:0 besiegt. Noch vor Beginn der Meisterschaft hatte sich die Nationalmannschaft Brasiliens gegen die Ausführung Copa América in ihrem Land ausgesprochen, jetzt bereitet sie sich auf das Finale vor.

Brasilien vs Peru – Foto: Lucas Figueiredo/CBF

Von Anfang an hatten die Brasilianer das Spiel bestimmt. Mehrere Torversuche Neymars und Richarlisons scheiterten jedoch am Torwart. Den Ball von Lucas Paquetá konnte Callese indes nicht aufhalten. Der Treffer gelang Paquetá nach einer Vorlage Neymars, der seine Gegner gekonnt ausdribbelte, in der 34. Minute. Ihr Fortkommen war damit beinahe schon besiegelt.

Mit einer starken Angriffsgruppe und einer guten Verteidigung ließen die Brasilianern den Peruanern wenig Chancen. Brenzlig wurde es lediglich in der 15. Minute der zweiten Halbzeit. Aber auch das meisterte die Seleção.

Jetzt werden die Canarinhos am Samstag (10.) versuchen, den von ihnen 2019 erzielten Titel zu verteidigen und auch dieses Mal wieder den Pokal zu stemmen. Gewonnen haben die Brasilianer die Copa América insgesamt bereits neun Mal. Der Finalgegner der Seleção am Sonntag 11.07. ist die Auswahl aus Argentinien.

Während die Spiele in Rio de Janeiro bisher im Stadium Nilton Santos stattgefunden haben, soll das Finale im berühmten Maracanã ausgetragen werden.

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
AutorIn: Gabriela Bergmaier Lopes

Letzte News