Segeln: Martine und Kahena holen ihr zweites olympisches Gold

Seit Dienstagmorgen sind Martine Grael und Kahena Kunz zweifache Olympiasiegerinnen. Die Brasilianerinnen haben beim Segeln der Klasse 49erFX den ersten Platz geschafft. Gold hatten die beiden jungen Frauen auch bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 erzielt. Jettzt haben sie ihr Können noch einmal bewiesen.

Gold im Segeln der Klasse 49erFX für Martine Grael und Kahena Kunze – Foto: Jonne Roriz/COB

Schon in der Klassifizierung für das Medal Race hatten Kahena und Martine Leistung gezeigt. Nach den zwölf Regatten belegten sie den zweiten Platz. Beim Entscheidungsrennen ersegelten sie die drittbeste Zeit. Das war ausreichend, um den Stieg auf das Podium zu besiegeln und mit Gold-Medaillen zu krönen.

Brasilien ist beim Segelsport stark. In allen bisher ausgetragenen olympischen Spielen haben die Segler aus dem südamerikanischen Land bereits zwölf Medaillen erzielt. Für fünf davon hat Robert Scheidt gesorgt.

Der hat in Tokio kein Glück gehabt. In der Klasse Laser landete er auf dem achten Platz. Statt eine Medaille feierte er am Dienstag aber gemeinsam mit Kahena und Martine deren erreichtes Gold.

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
AutorIn: Gabriela Bergmaier Lopes

Letzte News

Brief aus Amazonien…

…an die Präsidenten der neun Länder Amazoniens und alle führenden Politiker der Welt, die für die