Brasilianerin erboxt Silber Leichtgewicht (bis 60 Kilogramm)

Beatriz Ferreira hat im Boxen Leichtgewicht (bis 60 Kilogramm) olympisches Silber geholt. Eigentlich war die Brasilianerin angetreten, um Gold zu erzielen, wie sie sagte. Im Finale ist sie dann aber ihrer Kontrohentin aus Irland, Kellie Harrington, nach Punkten unterlegen.

Frauen Boxen Silber für Beatriz Ferreira – Foto: Gaspar Nóbrega/COB

Die 28-Jährige hat dennoch eine stolze Leistung erzielt und weit erfahrenere Boxerinnen in den Vorrunden besiegt.

Tokio-2020 war ihre erste Olympiade. Bei Rio-2016 hat sie noch als Sparringspartnerin für die damalige Titelboxerin gedient. Seitdem hat sie eine steile Aufwärtskarriere begonnen.

2019 erzielte sie den Weltmeistertitel in ihrer Klasse und jetzt den zweiten Platz bei den Sommerspielen Tokio-2020. Doch Bea, wie sie von den Brasilianern genannt wird, will mehr.

Sie werde hier noch nicht aufhören, sagte sie im Anschluss an den Finalekampf in die Kameras. Ihr nächstes Ziel: Gold in Paris.

Bea befindet sich in guter Gesellschaft. Gleich drei Brasilianer sind beim Boxen in Tokio auf das Siegerpodium gestiegen: Beatriz Ferreira (Silber), Abner Teixeira (Bronze) und Hebert Conceição (Gold).

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
AutorIn: Gabriela Bergmaier Lopes

Letzte News

Brief aus Amazonien…

…an die Präsidenten der neun Länder Amazoniens und alle führenden Politiker der Welt, die für die