Arbeiten in Brasilien

Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2021

Brasilien gehört zu den Traumländern vieler Menschen. Das Land bietet dem Auswanderungswilligen traumhaft schöne Strände, schöne und gesellige Menschen und traumhaft schöne Landschaften im Landesinneren. Viele Leser und Leserinnen werden mit Brasilien aber auch Bilder verbinden die fest in ihren Köpfen verankert und gespeichert sind. Das sind zum Beispiel der Zuckerhut von Rio oder der Strand Copacabana in der gleichnamigen City.

Viele Menschen träumen vom Leben und Arbeiten unter dem Zuckerhut (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)

Unter solchen traumhaften Bedingungen zu arbeiten, kann man sich gar nicht ausmalen. Es gibt aber unzählige weitere Gründe, warum man sich für Brasilien als Auswanderungsland entscheiden könnte. Wir wollen in diesem Artikel auf die Möglichkeiten eingehen, tatsächlich einen solchen Traum in die Realität umzusetzen. Es sind in diesem Zusammenhang die rechtlichen Fragen genauso wie gesellschaftliche Fragen zu klären. Bevor Sie in ein Land Ihrer Wahl auswandern können, sollten Sie intensive Vorbereitungen treffen. Es kann schwerwiegende Folgen haben, wenn Sie unvorbereitet in ein neues Land einwandern.

Arbeiten in Brasilien – Angestellt in der deutschen Firma

Man muss in Zeiten von mobiler Office-Nutzung zwischen Menschen entscheiden, die zu 100 Prozent vor Ort arbeiten und jenen Personen, die sich ihren Arbeitsplatz defacto aussuchen können. Besonders beim IT-Personal lässt sich beobachten, dass es auch im Heimatland eine Anstellung finden kann, die tatsächliche Arbeit vom mobilen Office aus durchführt. Das kann unter anderem auch in Brasilien stattfinden. Man ist an keinen bestimmten Ort bei der Durchführung der übertragenen Arbeiten gebunden. Natürlich hat das auch lohnsteuerliche Auswirkungen, wenn Sie weiterhin in Deutschland angestellt sind. Die Lohnabrechnung erfolgt dann über das Büro in Deutschland und wird in der Praxis meist durch ein Lohnbüro durchgeführt. Um sich auf diesen Fall vorzubereiten, sollten Sie sich mit einem Steuerberater konsultieren, der Ihnen bei der Planung helfen kann. Es kann auch steuerliche Vorteile haben, wenn Sie von Brasilien aus arbeiten und gleichzeitig in Deutschland einem offiziell begründeten Angestelltenverhältnis nachgehen.

Voraussetzungen für ein Arbeitsleben in Brasilien

Wenn Sie nicht in der glücklichen Lage sind, unter dieser Konstellation zu arbeiten, müssen Sie vor Ort auf Jobsuche gehen. Viele Unternehmen sind auf der Suche nach Mitarbeitern mit guten Deutschkenntnissen. Es gibt kaum ein deutsches Unternehmen, welches nicht vor Ort eine Niederlassung unterhält und Sie eine Beschäftigung finden könnten.

© 2003-2022 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News