Logo der WM 2014 in Brasilien offiziell vorgestellt

Der Weltfussballverband FIFA hat am Donnerstag gemeinsam mit dem Ausrichter-Land Brasilien das offizielle Logo der nächsten Fussball-Weltmeisterschaft 2014 vorgestellt. An dem Festakt im Sandton Convention Centre in Johannesburg nahmen vor rund 500 geladenen Gästen neben FIFA-Präsident Joseph Blatter der brasilianische Staatspräsident Luiz Inácio Lula da Silva, der Präsident des brasilianischen Fussballverbandes CBF, Ricardo Teixeira sowie die ehemaligen brasilianischen Nationalspieler Cafú, Carlos Alberto Torres und Romario teil.

Das Markenzeichen für die WM in vier Jahren sind wie erwartet die drei triumphierenden Hände, die gemeinsam die bekannteste Trophäe der Welt in die Höhe stemmen und damit Werte wie Eintracht und Gemeinsinn symbolisieren. Die Landesfarben Gelb und Grün stehen zudem für die Gastfreundschaft Brasiliens. Als letztes Detail wurde die in rot gehaltene Zahl 2014 in das Erkennungszeichen eingearbeitet.

Die FIFA hatte für das Markenzeichen, welches bereits im kommenden Jahr die Trikots bei sämtlichen Qualifikationsspielen weltweit ziert und zudem bei offiziellen Veranstaltungen und in der Werbung omnipräsent sein wird, einen Wettbewerb ausgeschrieben. Insgesamt 25 Agenturen in Brasilien waren aufgerufen, ein entsprechendes Erkennungssymbol einzureichen.

Eine Kommission, der neben Ricardo Teixeira als Präsident des nationalen Organisationskomitees auch FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke, Star-Architekt Oscar Niemeyer, Bestsellerautor Paulo Coelho, die bekannte Sängerin Ivete Sangalo sowie Topmodel Gisele Bündchen und der Designer Hans Donner angehörten, kürten schliesslich den “Pokal der formenden Hände” der Agentur Africa zum Gewinner.

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News

Brief aus Amazonien…

…an die Präsidenten der neun Länder Amazoniens und alle führenden Politiker der Welt, die für die