Praia Porto de Galinhas

Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2021

Die vier Kilometer feinen, weißen Sandes sind stets mit Menschen gespickt. Und man kann wetten, dass die dort befindlichen Natur-Pools den Mittelpunkt der allgemeinen Beliebtheit darstellen. Man braucht nur eine Jangada zu nehmen, und innerhalb von fünf Minuten fressen einem die bunten Tropenfische schon aus der Hand – natürlich wenn gerade Ebbe ist!

Porto de Galinhas (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)

Porto de Galinhas ist das größte Touristen-Zentrum des Bundesstaates – seine exzellente Infrastruktur hat viel damit zutun. Es gibt hier Unterkünfte in allen Kategorien – die Agenturen des ganzen Landes bieten entsprechende Pakete an. Und wer die Bequemlichkeit der großen Resorts sucht, hier wird er ebenfalls fündig: mindestens fünf gibt es an den lokalen Stränden.

So kommt man hin:
Porto de Galinhas ist der bedeutendste Strand des Distrikts mit dem gleichen Namen, welcher zur Stadt “Ipojuca” gehört – er befindet sich 70km südlich der Hauptstadt von Pernambuco, man erreicht ihn auf der Strasse PE-060. Wenn Sie die riesige Skulptur eines Angola-Huhns erblicken, sind Sie da!

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News