Nationaler Tag des Baumes in Brasilien – 21. September

Der Tag des Baumes wird in Brasilien am 21. September gefeiert und ist ein geeigneter Zeitpunkt, um über die Abholzung der Wälder und die Bedeutung der Erhaltung natürlicher Ressourcen nachzudenken. Dieses Datum soll die brasilianische Bevölkerung auf die Bedeutung des immensen Naturreichtums aufmerksam machen und wurde gewählt, weil es nahe...

weiterlesen »

Brief aus Amazonien…

…an die Präsidenten der neun Länder Amazoniens und alle führenden Politiker der Welt, die für die Ausplünderung unseres Waldes mitverantwortlich sind. Mein Name ist Nemonte Nenquimo. Ich bin eine Waorani-Frau, Mutter und Anführerin meines Volkes, und Amazonien ist meine Heimat. Ich schreibe diesen Brief, weil die Feuer weiterhin unsere Wälder...

weiterlesen »

Brasilien als exotisches Tourismusziel

Wenn Sie Pläne für ihre nächste Fernreise machen, dann sollten Sie vielleicht Brasilien auf dem Radar haben. Immerhin handelt es sich um das fünftgrößte Land der Erde und es kann Touristen einiges bieten. Das Land zählt zu jenen Ländern, welches noch unerforscht von Europäern ist. Immer mehr Touristen aus Deutschland...

weiterlesen »

Festivalausgabe “CULTURESCAPES 2021 Amazonas“ in Basel

Am 29. September eröffnet die diesjährige Festivalausgabe “CULTURESCAPES 2021 Amazonas“ in der Kaserne Basel. Nach den Festreden von Alessandra Korap Munduruku, indigene Menschenrechtsaktivistin und Anführerin der Gemeinschaft der Munduruku in Brasilien und Beat Jans, Regierungspräsident Basel-Stadt, zeigen wir als Schweizer Erstaufführung «La Luna en el Amazonas». Die neueste Produktion von...

weiterlesen »

Aktuelle Einreise nach Brasilien: PCR-Test und Gesundheitserklärung notwendig

Noch gelten für Brasilien wegen der Coronaviruspandemie zusätzliche Einreiseregelungen. Erlaubt ist die Einreise per Flugzeug. Über den Land- oder Seeweg ist sie hingegen weiterhin untersagt. Vorgelegt werden muss noch vor Abflug ein negatives Corona-PCR-Testergebnis. Der Test darf dabei maximal 72 Stunden vor der Abreise durchgeführt worden sein. Notwendig ist zudem...

weiterlesen »

Der 11. September wird als Nationaler Cerrado-Tag gefeiert

Der Termin wurde 2003 ins Leben gerufen, um den Einwohnern die Bedeutung des Schutzes des zweitgrößten Bioms Südamerikas – dem Cerrado – bewusst zu machen. Mit einer Fläche von knapp zwei Millionen Quadratkilometern, die etwa 22 % des brasilianischen Territoriums einnimmt. Der Cerrado gilt als die “Wiege des Wassers” in...

weiterlesen »

Bolsonaro verteufelt bei Demos oberste Richter – Bevölkerung reagiert mit Töpfeklappern

In beinahe 180 Städten Brasiliens sind am Nationalfeiertag, Dienstag (7.), tausende Menschen auf die Straßen gegangen, um für Präsident Jair Bolsonaro zu demonstrieren. Der hat bei den Unterstützer-Demonstrationen in Brasília und São Paulo Ansprachen gehalten, bei denen er einmal mehr Richter des Obersten Gerichtshofes STF und des Wahlgerichts TSE angegriffen....

weiterlesen »

Tag des Amazonas – 05. September

Aufgrund seiner natürlichen Größe, dem Biom mit der größten Artenvielfalt und dem größten tropischen Regenwald unseres Planeten, wird am 05. September der Tag des Amazonas gefeiert, in Anlehnung an den 05. September 1850, als der Kaiser Don Pedro II. die Gründung der Amazonas-Provinz verfügte. Allerdings fragen wir uns heute: Was...

weiterlesen »

Das Schicksal der letzten Piripkura…

…es liegt in den Händen einer vom “Bolsonarismus“ behinderten FUNAI – die Verordnung, welche die Nutzung ihres Territoriums garantiert, läuft am 18. September aus. Der Morgen war noch nicht angebrochen, als Rita Piripkura und ihre Verwandten bemerkten, dass sich Fremde in der Nähe ihres Territoriums, im Amazonasgebiet von Mato Grosso,...

weiterlesen »
1 2 3 267
© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.