Die typisch brasilianische Art

Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2022

Brasilien gehört zu Lateinamerika und ist das einzige Land in Südamerika, in dem portugiesisch gesprochen wird. Obwohl sich die Sprache von den anderen Ländern auf dem Kontinent unterscheidet, ähneln sie sich in der Art. Sie sind vom Typ her sehr locker, gastfreundlich und lebensfroh. Selbst wenn ihr Leben alles andere als gut verläuft, zeigen sie sich lächelnd und freuen sich über das Leben. Das Faszinierende und Besondere an Brasilianern ist auch, dass selbst die ärmsten Menschen von ihnen lieber ihr Essen teilen, anstatt es allein zu essen. Oftmals kommen Familienangehörige oder Freunde zu Besuch, die trotz des wenigem Geldes und der begrenzten Möglichkeiten zum Essen eingeladen werden. Gastfreundschaft ist für sie das Wichtigste und das zeigen sie allen Menschen, die ihnen begegnen.

Trotz Armut sind Brasilianer in der Regel lebensfroh und gastfreundlich (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)

Obwohl in Brasilien viele arme Menschen leben, lassen sich in den grossen Metropolen auch viele reiche Leute finden. Die meisten von ihnen besitzen immer noch die gleiche Art und versuchen möglichst viel Geld an Bedürftige zu spenden. Zusätzlich veranstalten sie viele Events, bei denen Leute mit weniger Geld kostenlos essen können. Vor allem die Familien der wohlhabenden Leute werden nie im Stich gelassen, da Familie alles in Brasilien bedeutet.

Als Urlauber in Brasilien

Brasilien ist ein atemberaubendes und vielfältiges Land, das nicht nur die Hauptstadt Brasilia anzubieten hat, sondern auch noch sehr viel Kultur und Natur. Viele Urlauber verlieben sich in das Land und die Menschen, da sie relativ schnell bemerken, wie lebensfroh und freundlich die Menschen miteinander leben. Die Lebensart unterscheidet sich einfach vom westlichen Lebensstil und ist für viele faszinierend.

In manchen Erfahrungsberichten wird sehr genau deutlich, wie gastfreundlich die Brasilianer sind. In einer Geschichte erzählt eine Frau, dass sie in ihrem Brasilienurlaub einen Brasilianer kennengelernt hat, von ihm zum Familienessen eingeladen wurde und nachher sogar noch mit Essen in Aufbewahrungsboxen zum Hotel gegangen ist. Obwohl die Familie nicht über viel verfügte, bestanden sie darauf, dass die Frau noch etwas vom Essen mit nach Hause nimmt, um möglichst satt zu sein. Solch eine Gastfreundschaft ist unvergleichbar und lässt sich nur in den wenigsten Ländern finden.

Natürlich besitzt Brasilien auch ein paar negative Seiten, aber diese stammen meist aus der Politik oder kommen nur von wenigen Menschen. Die Allgemeinheit ist sehr freundlich, offen für andere Nationen und zuvorkommend. Selbst Sprachbarrieren hindern die Menschen in Brasilien nicht, um mit fremden Menschen zu kommunizieren

© 2003-2022 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News