Rock in Rio 2011

Veröffentlicht: 18. September 2011
Zuletzt bearbeitet: 13. April 2015

Nach zehn Jahren Pause findet vom 23. bis 25. September und 29. September bis 02. Oktober abermals das Musikfestival “Rock in Rio” an seinem Geburtsort Rio de Janeiro in Brasilien statt. Grund genug, um ausführlich über das Megaspektakel zu berichten. Das BrasilienPortal ist daher vom 22. September bis 04. Oktober live vor Ort in der “Cidade do Rock” und präsentiert in Zusammenarbeit mit der deutschsprachigen Nachrichtenagentur agência latina press ein umfassendes Special zum Konzertereignis 2011.

Die Mammutveranstaltung hat dabei bereits im Vorfeld sämtliche Erwartungen übertroffen. Nachdem die 600.000 Tickets für die sechs angekündigten Veranstaltungstage innerhalb von vier Tagen ausverkauft waren, haben die Veranstalter sich entschlossen, noch einen Extratag einzuschieben. Und auch diese 100.000 Tickets waren innerhalb weniger Stunden vergriffen. Erwartet werden nun auf dem völlig neu konzipierten Veranstaltungsgelände im Westen der Millionenmetropole zahlreiche Megastars: sowohl Elton John, Stevie Wonder, Guns’N’Roses, Lenny Krawitz, Rihanna, Ke$ha, Metallica, die Red Hot Chile Peppers, Motörhead, Slipknot, Jamiroquai, Shakira, Coldplay und System of a Down werden erwartet. Aus Brasilien haben zudem Skank, Pitty, Jota Quest, Claudia Leitte und Ivete Sangalo ihr Kommen angekündigt.

Doch dies sind nur die Highlights auf der Hauptbühne. Denn auch auf der Nebenbühne und in der Rockstreet werden zahlreiche populäre nationale und internationale Künstler erwartet, welche das Publikum zu Unterhalten verstehen. Ein weitläufiger Gastronomiebereich und ein interessanter Vergnügungspark runden das Gesamterlebnis in der 150.000 Quadratmeter umfassdenden “Rockstadt” ab. Geöffnet ist die Anlage an den Veranstaltungstagen jeweils von 14 Uhr nachmittags bis vier Uhr morgens. Und in dieser Zeit wird es laut den Organisatoren immer etwas zu sehen, hören und zu erleben geben. Ein ausgefeiltes Nahverkehrssystem soll Staus vermeiden und die Besucher pünktlich und komfortabel auch aus dem Grossraum Rio de Janeiros zum Veranstaltungsgelände bringen.

Das BrasilienPortal will nicht nur einfach über den Megaevent berichten, auch unsere Leser und die Besucher des Festivals sind zum Mitmachen eingeladen. Über Twitter können dabei Kommentare, Wünsche und Anregungen hinterlassen werden, die mit dem Hashtag #IchBeiRockInRio versehenen Tweets erscheinen in Echtzeit auf unserem Portal in der rechten Sidebar. Damit besteht zudem ein direkter Kontakt zum Brasilienkenner Dietmar Lang, der die Megashow live aus Rio de Janeiro für das BrasilienPortal begleitet und seine Eindrücke sowohl hier als auch auf agência latina press faktisch rund um die Uhr publizieren wird. Fotos, Interviews und vieles mehr rund um Rock in Rio 2011 ergänzen das fast 14-tägige Special – das einzige dieser Art in deutscher Sprache live aus der Welthauptstadt der Rock!







© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News