Praia do Amor e do Moleque

Veröffentlicht: 15. August 2010
Zuletzt bearbeitet: 12. September 2013

(in Praia da Pipa, Bundesstaat Rio Grande do Norte)
Entdeckt von Surfern in den 70er Jahren, ist die “Praia da Pipa” ein Treffpunkt der Jugend – vor allem auch von Ausländern. Ruhe und Beschaulichkeit ist an diesem Ort nur ausserhalb der Saison zu finden – und dann nur zwischen Montag und Donnerstag – wenn überhaupt! Isoliert durch eine Steilküste, mit Zugang über eine improvisierte Treppe, präsentiert die “Praia do Amor e do Moleque” die hübschesten Exemplare der Dorfjugend. Von oben bietet der “Mirante do Chapadão” einen Panorama-Blick bis zur “Baía Formosa”. Das bewegte Meer, dem die Familien weniger gewogen sind, bringt die Wellenjäger ins Delirium.

So kommt man hin:
Vom internationalen Flughafen “Augusto Severo” in der Hauptstadt Natal sind es 90km nach Süden. Man kann direkt auf der BR-101 in südlicher Richtung fahren oder auch, von “Ponta Negra” aus, die “Rota do Sol” nehmen – sie ist landschaftlich besonders interessant und bringt Sie zurück auf die BR-101 in “São José de Mipibu”. Von dort sind es bis “Pipa” noch 26km. Eine Wanderung von 2km bringt Sie dann zur “Praia do Amor e do Moleque”.

» wer noch mehr wissen will

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News