Coleodactylus amazonicus

Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2021

Familie: Geckos – Gekkonidae
Deutsch: Chatogecko
Weiteres: Tagaktiv, nicht heliotherm

Verbreitung
Im grössten Teil des Amazonasbeckens, in Französisch Guyana und Surinam. Kommt nicht im extremen Westen und Nordwesten Amazoniens vor.

Beschreibung
Kopf-Rumpflänge bis 24mm. Präsentiert flache Schuppen, keine körnigen, und Krallen an den Fingern, die von einem Nagelbett umschlossen sind. Wegen seiner geringen Grösse können die Eigenschaften des Nagelbetts nur unter einem Mikroskop betrachtet werden. Die Beine sind relativ kurz und in der Regel übertrifft die Schwanzlänge nicht die Kopf-Rumpf-Länge. Die Färbung des Rückens ist braun bis grau, und die Bauchfärbung weiss.

Ähnliche Arten
Die Art könnte eventuell mit dem Pseudogonatodes guianensis verwechselt werden, aber dieser hat körnige Rückenschuppen und ein seitlich abgeflachtes Nagelbett.

Naturgeschichte
Tagaktiv, nicht heliotherm (nicht von Sonnenwärme abhängig). Kommt in der Decke abgestorbener Blätter auf dem Boden vor, in wenig frequentierten Gegenden, die nicht überschwemmt werden. Das Gelege besteht nur aus einem einzigen Ei, mit einer Kalkschale, mit einer ungefähren Grösse von 5,5 x 3,5mm.

Geurgas et al., 2010. The hidden diversity of Coleodactylus amazonicus (Sphaerodactylinae, Gekkota) revealed by molecular data
Coleodactylus amazonicus
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.
© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News