Praia de Itaúnas

Veröffentlicht: 14. August 2010
Zuletzt bearbeitet: 20. September 2012

(in Itaúnas, Bundesstaat Espirito Santo)
Es ist nicht übertrieben, wenn man behauptet, dass dieser der schönste Strand von Espirito Santo ist. Mit 20 bis 30 Meter hohen Dünen, goldgelbem, feinstem Sand und in einem Naturschutzgebiet gelegen – dem “Parque estadual de Itaúnas”. Der Sandstreifen erstreckt sich über 1km und trennt das Meer von dem liebenswerten Örtchen, das in der Hochsaison (zwischen Dezember und Februar) von Jugendlichen belagert wird – die bis zum Morgengrauen “Forró” tanzen.

Die Zufahrt ist etwas schwierig – auf einer einzigen kleinen Erdstrasse – aber diese Tatsache hilft den Ort in seinem rustikalen Originalzustand zu bewahren. Dort gibt es nur ganz einfache Pousadas und einen Camping-Platz – das einzige Essen besteht aus einem PF (Prato Feito = zusammengestellter Teller) und Bankautomaten sowie Tankstellen sind Luxus-Einrichtungen, die hier niemand hier zu vermissen scheint.

So kommt man hin:
Auf der BR-101 bis Conceição da Barra. Von dort sind es weitere 27km bis zur Distriktsgrenze von Itaúnas – auf einer sehr prekären Erdstrasse, welche an Regentagen nicht zu befahren ist.

» wer noch mehr wissen will

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News