Amazonas-Regenwald: Forscher entdecken neue Beuteltierart

Ausgerechnet im sogenannten Kahlschlagsbogen Amazoniens haben brasilianische Biologen eine neue Tierart entdeckt, ein Beuteltier, zu dem auch die Kängurus zählen. Der im Amazonas-Regenwald entdeckte Verwandte misst allerdings gerade einmal 13 Zentimeter und bringt nur 32 Gramm auf die Waage. Von Jahr zu Jahr finden die Biologen im Amazonas-Regenwald bisher unbekannte...

weiterlesen »

Gesundheitsbehörde stellt Formular für Einreise online

Nachdem seit dem 30. Dezember alle nach Brasilien Reisende vor ihrem Abflug einen aktuellen PCR-Test sowie eine Gesundheitserklärung bei den Fluggesellschaften vorlegen müssen, hat die Gesundheitsbehörde Anvisa nun das entsprechende Formular dazu online gestellt. Angefordert werden kann das Formular für die Gesundheitserklärung (Declaração de Saúde do Viajante) auf der eigens...

weiterlesen »

Regeln zur Einreise nach Brasilien – PCR-Test und Gesundheitserklärung

Viele Airlines fliegen Brasilien wieder regelmäßig an. Die Einreise per Luftweg ist erlaubt. Ab dem 30. Dezember muss vor dem Abflug allerdings ein Labortest (RT-PCR) vorgelegt werden, der eine aktuelle CoV-2-Infektion ausschließt. Ebenso notwendig ist eine unterschriebene Gesundheitserklärung (Declaração de Saúde do Viajante – DSV). Nach der Verordnung der brasilianischen...

weiterlesen »

Bild brasilianischer Künstlerin Tarsila do Amaral erzielt Rekordpreis bei Versteigerung

Tarsila do Amaral ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen Brasiliens. Jetzt hat eins ihrer Bilder bei einer Versteigerung 57,5 Millionen Reais (umgerechnet derzeit beinahe zehn Millionen Euro) erzielt. Das ist ein Rekord. Kein einziges brasilianisches Kunstwerk hat bis dato eine so hohe Versteigerungssumme erreicht wie das Bild “A Caipirinha“ von Tarsila...

weiterlesen »

Forschern gelingen seltene Aufnahmen von bedrohtesten Delfinen Südamerikas

Der La-Plata-Delfin ist die bedrohteste Delfinart Südamerikas. Gesichtet wird er kaum. Dennoch sind brasilianischen Forschern nun seltene Aufnahmen von ihm gelungen. Gemacht wurden diese in dem Schutzgebiet Estação Ecológica de Tamoios an der “Costa Verde“ im Bundesstaat Rio de Janeiro. Der “Toninho“, wie der La-Plata-Delfin (Pontoporia blainvillei) in Brasilien genannt...

weiterlesen »

Kampfhähne, Brasiliens Pferde des kleinen Mannes

In den Favelas der Grossstädte sind sie ebenso zu jeder Tageszeit zu hören wie auf den Fazendas überall im Land. Kampfhähne sind die Leidenschaft vieler Brasilianer, denn im Gegensatz zu Pferden sind sie einfach zu züchten und zu halten. Natürlich ist es ein heikles Thema. Wettkämpfe, bei denen Tiere gegeneinander...

weiterlesen »

Rekord bei illegalen Rodungen des Amazonas-Regenwaldes – Landwirtschaft und Bevölkerung fordern Schutz

Was Forscher und Umweltschützer befürchtet haben, ist vom Raumforschungsinstitut Inpe bestätigt worden: Die Kahlschläge im Amazonas-Regenwald haben einen neuen traurigen Rekord erreicht. 11.088 Quadratkilometer Regenwald wurden in nur einem Jahr vernichtet und damit so viel wie seit zwölf Jahren nicht mehr. Eigentlich hatte sich Brasilien in Paris freiwillig dazu verpflichtet...

weiterlesen »

Brasilianische Schauspielerin Sônia Braga zu einer der besten des Jahrhunderts gekürt

In den Filmen “Aquarius“ (2016) und “Bacurau“ (2019) hat Sônia Braga mit ihrer Darbietung Publikum und Kritiker begeistert. Jetzt ist die brasilianische Schauspielerin von New York Times in die Liste der besten Schauspieler dieses Jahrhunderts aufgenommen worden. Die enthält 25 Schauspieler, unter ihnen Denzel Washington, Nicole Kidman, Catherine Deneuve, Willem...

weiterlesen »

Brasilianische Akademie wählt “Babenco“ für nächstes Oscar-Rennen aus

Mit außerordentlichen Filmen hat der brasilianisch-argentinische Filmemacher Hektor Babenco zu Lebzeiten auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt wurde ein Dokumentarfilm über ihn und seinen Tod für das Rennen um einen Oscar ausgewählt. Antreten soll dieser 2021 in der Oscar-Kategorie der besten internationalen Filme. ”Babenco: Alguém Tem que Ouvir o Coração e...

weiterlesen »

Studenten entdecken farbwechselnden „Ampel-Frosch“

Brasilien ist eins der Länder mit der größten Biodiversität. Der Artenreichtum ist enorm, dabei sind längst noch nicht alle Tier- und Pflanzenarten wissenschaftlich erfasst. Aber auch bei den bereits bekannten Arten stehen Forscher immer wieder vor Überraschungen, wie beim “Ampel-Frosch“. Der ändert seine Farbe und schaltet bei Gefahr von Grün...

weiterlesen »

Brasiliens Bevölkerung spricht sich für Schutz des Amazonas-Regenwaldes aus

Die Mehrheit der Brasilianer hält es für notwendig, dass der Amazonas-Regenwald vor einer weiteren Zerstörung geschützt wird. In einer Umfrage des brasilianischen Industrieverbandes CNI stimmen 95 Prozent der Befragten einer wirtschaftlichen Entwicklung der Region zu, allerdings unter der Bedingung, dass gleichzeitig der Regenwald geschützt wird. Durchgeführt wurde die Umfrage im...

weiterlesen »

Brasilien: Land der erneuerbaren Energien

Beinahe 83 Prozent des brasilianischen Stromes stammt von erneuerbaren Energien. Der Hauptanteil (59,6 Prozent) wird mit Wasserkraftwerken gewonnen. Starke Zuwächse verzeichnet aber auch die Windkraft. Sie nimmt mittlerweile 9,3 Prozent der Energiematrix Brasiliens ein. Knapp 8.000 Windräder sind bereits im Einsatz. In den kommenden vier Jahren sollen noch ein paar...

weiterlesen »
1 2 3 133
© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.