Austragung der Copa América in Brasilien weiter auf wackeligen Füssen

Update: Austragung der Copa América in Brasilien Oberster Gerichtshof gibt grünes Licht für “Copa America“ Sechs von 11 Richter des höchsten brasilianischen Gerichts (das erforderliche Minimum) stimmten in einer außerordentlichen virtuellen Sitzung für die Genehmigung zur Austragung des Turniers für 10 Fußball-Nationalmannschaften, zur Ermittlung des Südamerikameisters im Fußball. Am Sonntag...

weiterlesen »

Copa América: Vier Austragungsorte stehen fest

Nach der Entscheidung, die Copa América in Brasilien auszutragen, hat der südamerikanische Fußballverband Conmebol nun die Austragungsorte bekannt gegeben. Eröffnet werden soll die Meisterschaft nicht wie gewünscht im berühmten Stadium Maracanã in Rio de Janeiro, sondern im Mané Garrincha in Brasiliens Hauptstadt Brasília. Das Finale am 10. Juli ist hingegen...

weiterlesen »

Der europäische Blick auf Brasilien

Wenn wir Europäer an Brasilien denken, haben wir dabei oft bestimmte Klischees im Kopf. Brasilianer sind begnadete Sportler und spielen für ihr Leben gerne Fußball. Brasilianerinnen sind vor allem für ihr gutes Aussehen bekannt. Die brasilianische Kultur ist von Festen und der bekannten lateinamerikanischen Musik geprägt. Doch wie akkurat ist...

weiterlesen »

Copa América soll jetzt in Brasilien stattfinden – Pandemie im Hoch

Die Copa América wird in Brasilien stattfinden. Beschlossen hat dies der Fußballverband Conmebol am Montag (1. Juni), weniger als zwei Wochen vor Beginn der südamerikanischen Fußballmeisterschaft. Vorausgegangen sind dem die Absagen von Kolumbien und Argentinien. Die Entscheidung wird in Brasilien mit gemischten Gefühlen gesehen. Ein Austragungsland für die wichtigste Meisterschaft...

weiterlesen »

Brasiliens wichtigste Export-Rohstoffe

Trotz nachlassendem Wirtschaftswachstum während der Coronakrise, konnten Rohstoffexporte in Brasilien dem Schaden während dieser Zeit besser als erwartet überstehen. Rohstoffe sind ein wichtiger Export für das Land, das sowohl aufgrund der Bevölkerungszahl als auch flächenmäßig der größte Staat Südamerikas ist. Brasiliens Volkswirtschaft ist auf internationaler Ebene die neuntgrößte und in...

weiterlesen »

Tag des Atlantischen Regenwaldes – 25. Mai

Zum Tag des Atlantischen Waldes: Erfahren Sie mehr über das Biom, in dem 72 % der brasilianischen Bevölkerung leben – das Biom mit der größten Artenvielfalt ist auch das am meisten degradierte in Brasilien Es umfasst 15 % des brasilianischen Territoriums und verteilt sich auf 17 Bundesstaaten (Alagoas, Bahia, Ceará,...

weiterlesen »

Aktientrends aus Brasilien: Wie können Anleger profitieren?

Brasilien ist schon seit vielen Jahren auf dem Zettel institutioneller Anleger, denn dort existiert trotz vieler Missstände eine große wirtschaftliche Dynamik. Wer als Privatanleger davon profitieren möchte, sollte sich mit dem Markt näher beschäftigen und somit die wirklich guten Aktien und Chancen identifizieren. Im Folgenden sollen einige Aktientrends und Möglichkeiten...

weiterlesen »

Tag der biologischen Vielfalt – 22. Mai

Der internationale Tag der Biodiversität – ein Anstoß um sich Gedanken über unsere Existenz zu machen. Mit mehr als 103.000 Tier- und 43.000 Pflanzenarten, die der Wissenschaft heute bekannt sind, ist Brasilien das Land mit der größten Vielfalt an Fauna und Flora unseres Planeten. Diese Zahlen präsentieren einen wahren Schatz...

weiterlesen »

Auf der Suche nach der brasilianischen Flora

Brasilien ist das Land mit der größten Anzahl endemischer Pflanzenarten. Eine unvergleichliche Vielfalt, die seit langem das Interesse von Forschern aus der ganzen Welt geweckt hat. Eine der größten Referenzen für Botaniker ist bis heute der bayerische Naturforscher Carl Friedrich Philipp von Martius aus dem 19. Jahrhundert, Herausgeber der “Flora...

weiterlesen »

Neue „Goldtropfenart“ im Atlantischen Regenwald entdeckt

Die Serra da Mantiqueira ist ein beliebtes Ausflugsziel der Bewohner der Megametropole São Paulo. Die mit dem Atlantischen Regenwald bestandene Gebirgskette ist aber auch Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten, die lediglich in Brasilien vorkommen. Jetzt haben Forscher dort eine neue Art der Sattelkröte entdeckt. Gerade einmal 1,5 bis 1,7 Zentimeter...

weiterlesen »

Der illegale Handel mit Wildtieren in Brasilien

Neun von zehn gehandelten Wildtieren sterben in Brasilien, bevor sie in die Hände eines Käufers gelangen. Die Daten des Nationalen Netzwerks zur Bekämpfung des Wildtierhandels (Renctas) zeigen die Grausamkeit dieser Art von Verbrechen. “Der Menschenhändler verdient an der Menge der Tiere, also fängt er viele von ihnen. Er steckt manchmal...

weiterlesen »

Aktuelle Regelungen für die Einreise nach Brasilien

Seit Januar gelten in Brasilien spezielle Regeln für die Einreise. Wer das südamerikanische Land besuchen will, benötigt einen negativen Covid-Test. Ausgefüllt werden muss ebenso eine Gesundheitserklärung. Derzeit nicht notwendig ist ein Impfnachweis. Auch eine Quarantäne ist im Normalfall nicht vorgesehen. Die Bescheinigung des negativ ausgefallenen Covid-Testes muss vor der Abreise...

weiterlesen »

Internationaler Tag des Baumes – 25. April

Der internationale Tag des Baumes wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts im an Bäumen armen Nebraska eingeführt. An diesem Tag beschäftigte man sich dort traditionell mit dem Einpflanzen von Baumsetzlingen. Am 27. November 1951 beschlossen schließlich auch die Vereinten Nationen diesem Beispiel zu folgen und den Tag des Baumes...

weiterlesen »

Klimagipfel: Schöne Worte haben nichts mit Umweltpolitik Brasiliens gemein

Schöne Worte, aber die Realität sieht anders aus. So lautet das mehrheitliche Fazit brasilianischer Politiker, Umweltschützer und Wissenschaftler zur Rede des Präsidenten Jair Bolsonaro beim von Joe Biden einberufenen Klimagipfel. Während Bolsonaro versucht, im Ausland das Umweltimage Brasiliens zu verbessern und Geld für den Schutz Amazoniens einzutreiben, wird die Kritik...

weiterlesen »
1 2 3 136
© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.