Extraflüge für Fussball-Fans an die WM 2014

Brasília (DF)_Juscelino Kubitschek-Airport by EmbraturExtraflüge für Fussball-Fans – Brasilianische Regierung prüft Erweiterung des Flugnetzes zu Fussball-Weltmeisterschaft 2014

Wenn am 6. Dezember im brasilianischen Costa da Sauípe der Spielplan für die Fussball-WM 2014 ausgelost wird, geht für Fans und Reisebüros das grosse Planen los.

Damit die Reise für internationale Fans nicht an den hohen Preisen für Inlandsflüge scheitert, trafen kürzlich Vertreter der brasilianischen Regierung und des Fremdenverkehrsamtes Embratur mit Repräsentanten der brasilianischen Fluglinien zusammen. Vereinbart wurde, dass die Fluglinien innerhalb von 15 Tagen nach der Auslosung ihre Flugpläne für die Zeit der WM vom 12. Juni bis 13. Juli vorlegen müssen.

Die Regierung wird dann prüfen, ob zusätzliche Inlandsflüge ermöglicht werden sollen, um die Nachfrage während der vier Wochen der WM zu befriedigen und die Preise niedrig zu halten.

“Brasilien ist ein gastfreundliches Land, das sich auf die Austragung der Fussball-Weltmeisterschaft freut. Um als Destination wettbewerbsfähig und den Fans in guter Erinnerung zu bleiben, müssen wir sicherstellen, dass wir faire und bezahlbare Preise bieten,“ so Flávio Dino. “Die Gespräche mit den Fluglinien sind auch ein Signal an Fans und Verbraucher, dass Regierung und Fluglinien Hand in Hand zusammen arbeiten, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.“

Mehr zu den Vorbereitungen Brasiliens auf die Fussball-WM 2014.

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion · Bildquelle: Embratur

Letzte News

Brief aus Amazonien…

…an die Präsidenten der neun Länder Amazoniens und alle führenden Politiker der Welt, die für die