Brasilien-Profis Brenner und Alexandre Pato verlassen FC São Paulo

Vor wenigen Tagen gab der FC Cincinnati bekannt, dass Brenner zukünftig anstatt beim FC São Paulo für den US-Erstligisten auf dem Platz stehen wird.

Das Talent des jungen Brasilianers fiel vor allem während seiner Zeit in São Paulo auf. In der vergangenen Saison erzielte er 11 Tore und 27 Vorlagen. Zeitweise wurde er sogar als “neuer Gabriel Jesus” gefeiert.

Brenner wechselt vom FC São Paulo in die USA zu Cincinnati (Foto: Rubens Chiri / saopaulofc.net)

Nachdem er in der nationalen Liga glänzte, ist es also nicht verwunderlich, dass Vereine der Major League Soccer in den USA ihr Interesse an dem talentierten Spieler äußerten. Interessierte Sportfans können auf diesem Portal alle Informationen bezüglich Wetten auf MSL Turniere erhalten.

Brenner war zudem Teil von Brasiliens U-17 Mannschaft in der Weltmeisterschaft im Jahr 2017. Dabei war der Spieler maßgeblich am Erfolg des Landes beteiligt gewesen. So konnte Brasilien den dritten Platz in der U-17 Weltmeisterschaft belegen. Vor allem wurde Brenner während seiner bisherigen Karriere im Zentrum eingesetzt. Allerdings schlägt er sich auch auf dem äußeren Flügel nicht schlecht.

Brenner selbst sagt, er sei sehr erfreut über diese neue Möglichkeit, die sich ihm nun beim FC Cincinnati biete.

Doch Brenner Souza da Silva ist nicht der einzige Topspieler, der aus der brasilianischen Liga verschwinden wird. Auch Alexandre Pato wird nun nicht mehr in São Paulo sondern beim Orlando City SC ebenfalls in den USA zu sehen sein.

Pato begann seine Karriere in Brasilien bei Internacional Porto Alegre bevor er sich einen Platz unter den besten Youngstars der Welt sicherte. So war er der jüngste Torschütze in einem FIFA Turnier. Dadurch wurde auch der AC Milan auf ihn aufmerksam und nahm den talentierten Spieler unter Vertrag. In den folgenden Jahren musste Pato allerdings des Öfteren mit schweren Verletzungen kämpfen.

Während seiner Karriere war er auch für Chelsea, Villarreal sowie in China auf dem Rasen zu sehen. Im Reich der Mitte erzielte er bei 47 Spielen insgesamt 30 Tore für den Tianjin Tianhai, in der letzten Saison erzielte er für den FC São Paulo noch 8 Tore.

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News