Salvador da Bahia weiht Dinosaurier-See mit 14 der prähistorischen Tiere ein

Mitten in Salvador da Bahia können Besucher und Einheimische seit kurzem Dinosaurier begegnen. Insgesamt 14 der prähistorischen Tiere tummeln sich rund um den See der Dinosaurier. Die Repliken in Originalgröße sind mehr als stumme Zeitzeugen. Nähert sich ihnen jemand, stoßen sie Geräusche aus.

Lagoa dos Dinossauros – Foto: Jefferson Peixoto/Secom

Der fünf Meter hohe und neun Meter lange Tyrannosaurus Rex ist gleich zweimal vertreten. Begleitet wird er von sechs Velociraptor, zwei Dilphosaurus und ebenso von Dilofosaurus sinensis, Brachiosaurus, Pteranodon und Ankylosauros, die am Seeufer, unter den Kronen der Regenwaldbäume und auch im Wasser stehen.

Welcher Dinosaurier einen gerade beäugt, verraten Schilder, die auch weitere Informationen über die vor 66 Millionen Jahren ausgestorbenen Tiere preisgeben. Offiziell eingeweiht wurde der Lagoa dos Dinossauros am Dienstag (5. Dezember). Die ersten Besucher zeigten sich begeistert von der Parkanlage mit den Sauriern.

Einst hieß der See Lagoa dos Frades. Der Park im Stadtteil Stiep rund um den See war die vergangenen Jahre allerdings wenig einladend. Jetzt hat die Stadtverwaltung Salvador da Bahias die Anlage revitalisiert.

Lagoa dos Dinossauros – Foto: Jefferson Peixoto/Secom

Ausgestattet wurde sie mit Bänken, Kiosken, Pergola, Amphietheater, Spielgeräten, Spieltischen und eben auch mit über einem Dutzend Dinosauriern. Revitalisiert wurde auch der See, in dem noch tausende Jungfische ausgesetzt werden sollen.

In Brasilien und auch im Bundesstaat Bahia werden immer wieder Dinosaurier-Fossile gefunden. Laut den Paläontologen gilt das südamerikanische Land als Wiege von mindestens 27 verschiedenen Dinosaurierarten. Ihnen sind in verschiedenen Städten des Landes Museen und auch Freizeitanlagen gewidmet.

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
AutorIn: Gabriela Bergmaier Lopes

Letzte News