Vor-Karneval von Rio: Erste Blocks ziehen durch die Straßen

Noch drei Wochen bis zum Karneval, aber schon an diesem Wochenende ziehen die Blocks durch die Straßen von Rio de Janeiro. Am Samstag (20.) findet mit der Präsentation des Carrossel de Emoções (Karussell der Gefühle) im Zentrum von Rio ab 09:00 Uhr die erste Megablock-Parade des diesjährigen Vor-Karnevals statt.

Carnaval Blocos – Foto: Alexandre Macieira/Riotur

Ebenfalls am Samstag feiert der Bloco Chame Gente den São Sebastião-Tag in Rio de Janeiro mit einer Parade entlang der Uferpromenade von São Conrado in der Südzone um 10:00 Uhr zu Ehren des bahianischen Armandinho, dem Schöpfer des Trio Elétrico und einem der großen Namen des Axé. Am Sonntag (21.) wird die größte Attraktion das Debüt der Sängerin Daniela Mercury beim Straßenkarneval von Rio de Janeiro sein, mit dem Megablock Chá da Alice, der um 09.00 Uhr im Zentrum der Stadt aufmarschiert.

Die Anzahl der Megablocos, die 2024 an der Parade teilnehmen dürfen, ist rekordverdächtig, da sie von acht auf zehn gestiegen ist: “Es handelt sich um Blocks, die wir identifiziert haben, die in den Orten, in denen sie an der Parade teilgenommen haben, größer geworden sind, und wir dachten, es wäre gut, sie in den Kreis der Megablocos aufzunehmen”, erklärte der Präsident von Riotur.

Diese sind: Carrossel de Emoções, Chá da Alice, Bloco da Gold, Bloco da Lexa, Chora Me Liga, Cordão da Bola Preta, Fervo da Lud, Bloco da Anitta, Bloco da Favorita und Monobloco. Eine Neuheit in diesem Jahr ist die Rückkehr der Sängerin Preta Gil nach ihrer medizinischen Behandlung, die während der Parade des Bloco da Favorita eine Hommage an ihren Bloco da Preta erhalten wird.

© 2003-2024 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News