Karneval Rio de Janeiro: Erste Paradennacht 2024 – Porto da Pedra

Die Paraden der Sondergruppe, die als die Elite des Karnevals in Rio gelten, haben am Sonntagabend (11.) um 22:00 Uhr begonnen. Farbenprächtige Kostüme, Requisiten und Festwagen überquerten den Marquês de Sapucaí und präsentierten vor etwa 100.000 Menschen die von den einzelnen Schulen erarbeitete Handlung.

Die große Überraschung am ersten Abend der Grupo Especial do Rio de Janeiro-Paraden war die Verteilung beleuchteter Armbänder, die bei internationalen Shows weit verbreitet sind und nun auch im Marquês de Sapucaí zu sehen waren. Alle Menschen, die im Sambadromo ankamen, erhielten Armbänder, die über einen speziellen Leuchttisch in jeder Sambaschule gesteuert werden. Mit anderen Worten: Im Karneval 2024 steckt viel Emotion, aber auch Technik.

Unidos do Porto da Pedra

Samba-Enredo 2024 (Samba-Thema)
Lunário Perpétuo: A Profética do Saber Popular
Lunário Perpétuo: Die Prophezeiung des Volkswissens

Mitwirkende 2024: 3600
Alas (Flügel): 28
Allegorische Wagen: 8

Carnaval Rio 2024 – Porto da Pedra – Foto: Alex Ferro | Riotur

Die Schule Unidos do Porto da Pedra eröffnete mit ihrem Schlachtruf „Alô, Tigre“ die Präsentationen der Sondergruppe. Mit Tati Minerato als Trommelkönigin brachte die São Gonçalo-Schule eine Handlung in die Avenida Marquês de Sapucaí, die vom mittelalterlichen Buch „Lunário perpétuo“ des Spaniers Jerónimo Cortés inspiriert war.

Die Schule aus der Gemeinde São Gonçalo (RJ) erzählte die Geschichte eines Werkes, das Anleitungen zu Astronomie, Landwirtschaft, Gesundheit und der Verwendung von Kräutern vereint. Lunário Perpétuo wurde 1594 von Cortés verfasst und vom Folkloristen Câmara Cascudo als die meistgelesene Publikation im brasilianischen Nordosten seit 200 Jahren bezeichnet.

Neben Levitationseffekten brachte die Gruppe Hologrammfiguren zur Darstellung des Mittelalters mit. Das Frontkomitee der São Gonçalo-Schule begeisterte die Zuschauer mit dem Trick, eine engagierte Tänzerin aus Manaus an ihren Haaren 12 Meter über dem Boden schweben zu lassen.

Weitere Fotos der Schule Unidos do Porto da Pedra

Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra- Foto Thiago Maia |Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra- Foto Thiago Maia |Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra- Foto Thiago Maia |Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra- Foto Thiago Maia |Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra- Foto Thiago Maia |Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Carnaval 2012 - Escola Unidos do Porto da Pedra - Foto Nelson Perez|Riotur
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

© 2003-2024 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News