Tourismus: 17 Millionen besuchten 2021 die brasilianischen Schutzgebiete

Das Tourismusministerium verzeichnete 16,7 Millionen Besuche in den 145 föderalen Schutzgebieten im Jahr 2021. Die Zahl ist die höchste seit mindestens fünf Jahren und übertrifft das Szenario vor der Covid-19-Pandemie. Im Jahr 2017 wurden 10,7 Millionen Besuche gezählt.

Das Gebiet um Garopaba – Santa Catarina – Foto: VisitBrasil

Das meistbesuchte Schutzgebiet war das Umweltschutzgebiet “Baleia Franca“ im Bundesstaat Santa Catarina, mit mehr als 7 Millionen Besuchern. Das Gebiet umfasst die Strände der Gemeinden Palhoça, Garopaba, Imbituba und Laguna an der Südküste des Bundesstaates Santa Catarina.

Am zweithäufigsten wird der “Tijuca-Nationalpark“ in Rio de Janeiro besucht. Die Zahl der Besucher betrug 1,7 Millionen. Der Park beherbergt eines der Sieben Weltwunder der Neuzeit: “Christus der Erlöser“ auf dem Berg “Corcovado“.

Hier beginnt der “Transcarioca-Trail“, ein Pionier des nationalen Fernwanderwegenetzes des Landes, dessen Route Punkte wie den “Zuckerhut“ und die “Lagune Rodrigo de Freitas“ einschließt – die Rio de Janeiro von “Barra de Guaratiba“ bis zum “Urca-Hügel“ durchquert.

Vor der Covid-19-Pandemie verzeichnete der Naturtourismus ein wachsendes Interesse der Touristen. Im Jahr 2019 verzeichneten die föderalen Naturschutzeinheiten 15,3 Millionen Besucher, ein Anstieg von 24 % im Vergleich zum Vorjahr 2018, mit 12,4 Millionen. Bereits im Jahr 2020 verzeichneten sie, trotz der sechsmonatigen Schließung der Anlagen, eine beträchtliche Besucherzahl: 9,3 Millionen, wobei die Zahlen bis Dezember weiter zunahmen.

Sehen Sie sich die Rangliste der zehn meistbesuchten Schutzgebiete an:

01. Umweltschutzgebiet Baleia Franca – 7.042.228
02. Tijuca-Nationalpark – 1.739.666
03. Jericoacoara-Nationalpark – 1.669.277
04. Nationalpark Serra da Bocaina – 718.453
05. Iguaçu-Nationalpark – 696.380
06. Meeresschutzgebiet von Arraial do Cabo – 653.857
07. Fernando de Noronha Umweltschutzgebiet – 559.638
08. Meeresnationalpark von Fernando de Noronha – 532.988
09. Naturdenkmal des Flusses São Francisco – 471.705
10. Umweltschutzgebiet – Costa dos Corais – 334.437

© 2003-2022 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
AutorIn: Klaus D. Günther

Letzte News

Erva Mate – Mate-Tee

Der Mate-Tee (Erva Mate) erhält die Gesundheit des Herzens, beugt Karies vor und wirkt gegen Pickel.