Die brasilianische Bevölkerung erreicht 2021 213,3 Millionen Menschen

Laut Angaben des Brasilianischen Instituts für Geographie und Statistik (IBGE) erreichte die brasilianische Bevölkerung am 1. Juli 2021 213,3 Millionen Menschen. Brasilien hatte im vergangenen Jahr 211,7 Millionen Einwohner.

Die Daten wurden in der heutigen Ausgabe (27) des Diário Oficial da União veröffentlicht. Das geschätzte Bevölkerungswachstum von 2020 bis 2021 betrug laut IBGE 0,74 %.

Die Schätzung zeigt, dass die bevölkerungsreichsten Bundesstaaten São Paulo (46,65 Millionen), Minas Gerais (21,41 Millionen) und Rio de Janeiro (17,46 Millionen) sind.

Das Land hat drei Bundesstaaten mit weniger als 1 Million Einwohnern: Roraima (652,7 Tausend), Amapá (877,6 Tausend) und Acre (906,9 Tausend).

Gesamtbevölkerung Brasiliens 1. Juli 2021: 213.317.639

Strassenszene – Foto: Mario Oliveira/SEMCOM

Bevölkerung nach Bundesstaaten
Acre: 906.876
Alagoas: 3.365.351
Amapá: 877.613
Amazonas: 4.269.995
Bahia: 14.985.284
Ceará: 9.240.580
Distrito Federal: 3.094.325
Espírito Santo: 4.108.508
Goiás: 7.206.589
Maranhão: 7.153.262
Mato Grosso do Sul: 2.839.188
Mato Grosso: 3.567.234
Minas Gerais: 21.411.923
Pará: 8.777.124
Paraíba: 4.059.905
Paraná: 11.597.484
Pernambuco: 9.674.793
Piauí: 3.289.290
Rio de Janeiro: 17.463.349
Rio Grande do Norte: 3.560.903
Rio Grande do Sul: 11.466.630
Rondônia: 1.815.278
Roraima: 652.713
Santa Catarina: 7.338.473
São Paulo: 46.649.132
Sergipe: 2.338.474
Tocantins: 1.607.363

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News

Brief aus Amazonien…

…an die Präsidenten der neun Länder Amazoniens und alle führenden Politiker der Welt, die für die