Interessantes aus der Tierwelt – der Lagartixa oder Gecko

Wie kann der Lagartixa – oder in deutsch Hausgecko – die Wände hochlaufen, ohne herunterzufallen? In einem Bericht über Hausgeckos wird erklärt, dass die Beine des Tieres nicht als „Saugnäpfe“ fungieren, wie viele Menschen glauben. Die Fähigkeit ist mit einer Art Magnetismus verbunden.

Lagartixa Gecko – Foto: sabiá brasilinfo

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Eidechsen an Wänden entlanglaufen, ohne herunter zu fallen? Wer sich beim Beobachten dieser kleinen Reptilien ertappt hat, war schon neugierig darauf zu verstehen, wie dieser Mechanismus funktioniert: Kleben und Lösen, ohne die Haftung zu verlieren.

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, haben Forscher herausgefunden, dass diese Fähigkeit nichts mit dem Mechanismus der „Saugnäpfe“ zu tun, wenn die Beine der Eidechsen in Kontakt mit den Wänden kommen. Bei glatten Oberflächen entsteht eine Art natürlicher Magnetismus, der vom Tier gesteuert wird.

Lagartixa oder Gecko – Foto: Fotolia.com-41636959

Wussten Sie, dass die Geckos zur Selbstverstümmelung fähig sind? Wenn diese Tiere sich in Gefahr befinden, werfen sie ihren eigenen Schwanz ab, um Raubtiere abzuschrecken.

Und für alle, die Angst vor diesem harmlosen Tier haben, hier ein Hinweis: Die Eidechse ist eine der Besucher, die wir immer in unserem Haus haben wollen.

Denn diese Pächter ernähren sich von Insekten, die Krankheitsüberträger sein können, und die auch giftige Tiere, wie Spinnen und Skorpione fressen. Mit anderen Worten: Ihre Anwesenheit garantiert eine große Sauberkeit.

© 2003-2022 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News