Tourismus Südamerika: LATAM bleibt Marktführer in Brasilien

Die Fluggesellschaft LATAM war auch im September dieses Jahres der führende Anbieter im brasilianischen Luftverkehrssektor. Nach den konsolidierten Daten der Nationalen Agentur für Zivilluftfahrt “ANAC” (Agência Nacional de Aviação Civil) verzeichnete das Unternehmen einen Anteil von 37,7 Prozent am Inlandsmarkt. Auch im internationalen Geschäft in Brasilien ist LATAM mit einem Anteil von 24,1 Prozent Marktführer. Die Airline ist ebenfalls die Fluggesellschaft mit den wenigsten Flugausfällen in Brasilien in den letzten zwölf Monaten (LATAM entstand 2012 nach der Fusion von LAN Airlines mit der brasilianischen TAM Linhas Aéreas).

LATAM Flieger – Foto: Screenshot Video

Zwischen Oktober 2022 und September dieses Jahres führte die Gesellschaft den Regelmäßigkeitsindex unter den brasilianischen Fluggesellschaften an, indem sie 98,73 % (462.550 Flüge zwischen Landungen und Starts) der gesamten für diesen Zeitraum geplanten Inlandsflüge durchführte. Damit ist LATAM die Gesellschaft, die in Brasilien die wenigsten Flüge storniert. Die Informationen stammen von “Cirium”, einem Unternehmen, das sich auf die Analyse globaler Luftfahrtdaten spezialisiert hat, und basieren auf der Anzahl der von brasilianischen Fluggesellschaften geplanten und tatsächlich durchgeführten Inlandsflüge.

Nachhaltiges Wachstum der Konnektivität von LATAM

Nach der Covid-19-Pandemie ist LATAM effizienter und wettbewerbsfähiger geworden und hat seit 2021 elf neue Ziele in Brasilien eröffnet: Jericoacoara (CE), Juazeiro do Norte (CE), Vitória da Conquista (BA), Petrolina (PE), Presidente Prudente (SP), Montes Claros (MG), Juiz de Fora (MG), Cascavel (PR), Sinop (MT), Caxias do Sul (RS) und Passo Fundo (RS). Durch diese Expansion konnte LATAM die Rekordzahl von 55 Zielen im größten Land Südamerikas erreichen. Darüber hinaus hat das Unternehmen im Jahr 2023 seine Codeshare-Vereinbarung mit Voepass erweitert, um mindestens sechzehn weitere regionale Ziel in Brasilien anbieten zu können.

Auf dem internationalen Markt ist LATAM die Fluggesellschaft, die Brasilien am stärksten mit der Welt verbindet, mit eigenen Flügen vom Land zu neunzig Zielen im Ausland. Im Jahr 2023 eröffnete LATAM die Strecken Brasilia-Lima (Peru), Porto Alegre-Santiago de Chile, São Paulo-Los Angeles und São Paulo-Johannesburg und verband Brasilien wieder mit Melbourne (über Santiago) und Caracas, Venezuela (über Lima). Jedes Jahr befördert LATAM in Brasilien durchschnittlich 30 Millionen Passagiere auf Inlandsflügen und 3 Millionen auf internationalen Flügen. Auf dem brasilianischen Markt werden täglich rund 700 Flüge durchgeführt, davon 650 Inlands- und 50 Auslandsflüge.

Die nächsten Schritte von LATAM

Laut ANAC ist LATAM seit 2021 Marktführer in Brasilien und wird weiterhin alle Möglichkeiten prüfen, um nachhaltig zu investieren und ein attraktives Produkt für alle Arten von Reisenden anzubieten. Im Jahr 2023 wird LATAM außerdem die Strecken Belo Horizonte-Santiago und Florianópolis-Santiago einweihen sowie Brasilien mit Aruba, Havanna (Kuba) und Atlanta (alle über Lima) verbinden. Um den Kunden das beste Produkt zu bieten, wird LATAM ihren digitalen Transformationsprozess fortsetzen, der die Servicezeiten an den Flughäfen bereits um bis zu 50 % verkürzt hat, sowie ihr neues Menü für internationale Flüge, das die Aromen Brasiliens hervorhebt und brasilianische Frauen, die kulinarische Talente sind, fördert.

Darüber hinaus ist LATAM ein sozialer und ökologischer Gewinn für Brasilien und wird dies auch in Zukunft sein. Das Unternehmen strebt an, bis 2050 ein kohlenstoffneutrales Unternehmen zu sein und will bis 2030 rund 5 % nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) in seinen Betrieb integrieren. LATAM hat sich außerdem dazu verpflichtet, bis Ende 2023 vollständig auf Einwegplastik zu verzichten (eine Quote von 82 Prozent wurde bereits erreicht). In Brasilien hat LATAM außerdem 30 Tonnen gebrauchter Uniformen durch ein Upcycling-Projekt (kreative Wiederverwendung) wiederverwendet.

Schließlich hat Avião Solidário, das Programm von LATAM für den kostenlosen Transport von Menschen, Transplantationsorganen, Tieren und Fracht in Notfällen in den Bereichen Gesundheit, Umwelt und Naturkatastrophen, gerade den Meilenstein erreicht, dass allein in Brasilien mehr als 140 Millionen Menschen davon profitiert haben.

© 2003-2024 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News