Arraial do Cabo wird “Nationale Hauptstadt des Tauchsports”

Mit mehr als 7.000 Kilometern Küste bietet Brasilien eine Vielzahl an interessanten Tauchrevieren. Dazu kommen einzigartige Flüsse, Grotten und Seen, die es beim Tauchen zu entdecken gilt. Der Fernando de Noronha Marine Park, ein Weltkulturerbe, ist Brasiliens wichtigstes Tauchziel und in der Nähe von Rio de Janeiro bietet Arraial do Cabo Tauchplätze mit ruhigen Strömungen und hervorragender Sicht, was dieses Gebiet ideal für Anfänger macht.

Taucher – Foto: 12019 auf Pixabay

Dabei bieten Wracks und Höhlen auch Herausforderungen für fortgeschrittene Taucher. Der Ausschuss für Bildung und Kultur des Bundessenats hat nun einen Gesetzentwurf gebilligt, der dem “Município de Arraial do Cabo” in der Seenregion von Rio de Janeiro den Titel “Nationale Hauptstadt des Tauchsports” verleiht. Der Gesetzentwurf muss nun vom Präsidenten genehmigt werden, was als reine Formsache bezeichnet wird.

Der bedeutendste Wirtschaftsfaktor von Arraial do Cabo ist heute der Tourismus. Neben den diversen Tauchbasen gibt es in der Stadt eine große Anzahl von Hotels, Pensionen und Restaurants. Im Hafen liegen viele Tauch- und Ausflugsboote, mit denen Touristen Ausflüge in die Bucht und deren Umgebung unternehmen können. Mit kristallklarem Wasser und 165 km von Rio de Janeiro entfernt ist die Gemeinde eines der beliebtesten Ziele für Taucher, die aus ganz Brasilien und der Welt anreisen, um die Schönheit und Artenvielfalt des Meeresbodens zu erkunden.

Das Angebot an zertifizierten Tauchgängen ist eine Besonderheit der Stadt, die das Tauchen sicherer macht, sowohl für diejenigen, die es genießen, als auch für das Ökosystem selbst, das einzigartig und sensibel ist und geschützt werden muss. Die so genannte “Korallenoase” beherbergt eine Fülle von Korallen, die sehr empfindlich und anfällig für unregulierte Freizeit- und Fischereiaktivitäten und intensiven Tourismus sind.

“Diese Umgebung bietet den Touristen mehr als zweihundert Tauchplätze und Dutzende von katalogisierten Schiffswracks sowie ausgezeichnete Sichtverhältnisse aufgrund der Transparenz des Meeres, so dass man diese Sportart zu jeder Jahreszeit ausüben kann”, erklärt Senator Romário aus dem Parlament des Bundesstaates Rio de Janeiro. Die nautische Kultur in Arraial do Cabo verfügt zudem über eine umfangreiche Infrastruktur für den Tourismus und den Sport. Das Tauchen bereichert auch die Gastronomie und das Kulturprogramm der Stadt.

© 2003-2024 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News