“LATAM” hat den größten Marktanteil in Brasilien

Die chilenische Fluggesellschaft “LATAM Airlines” stand im Oktober dieses Jahres erneut an der Spitze des brasilianischen Flugsektors. Dies bestätigte die Nationale Agentur für Zivilluftfahrt (ANAC) am Freitag (24.) und wies darauf hin, dass die Airline diese Position seit 2021 innehat. Nach den konsolidierten Daten der ANAC verzeichnete LATAM einen Anteil von 37,3 Prozent am brasilianischen Inlandsmarkt und war auch im internationalen Geschäft mit einem Anteil von 24,07 Prozent führend¹.

LATAM Flieger – Foto: Screenshot Video

Die in RPK² gemessenen Indizes berücksichtigen die Anzahl der von der Gesellschaft beförderten Passagiere pro Kilometer im Vergleich zu den von allen in Brasilien tätigen Fluggesellschaften beförderten Passagieren pro Kilometer, und es gibt mindestens drei Gründe, die die beständige Führungsposition von LATAM erklären:

Operative Effizienz

Von Januar bis Oktober 2023 war LATAM laut dem Beratungsunternehmen OAG die pünktlichste Fluggesellschaft der Welt. In den letzten 12 Monaten (November 2022 bis Oktober 2023) war sie laut Cirium die Fluggesellschaft mit den wenigsten Flugausfällen in Brasilien. Die hohe betriebliche Effizienz spiegelt die koordinierte Arbeit an verschiedenen Fronten wider, um den Kunden ein immer einfacheres, schnelleres und sichereres Reiseerlebnis zu bieten.

Mehr Konnektivität

Effizienter und wettbewerbsfähiger: LATAM hat seit 2021 neue Ziele eröffnet und betreibt derzeit das größte und vollständigste Flugnetz seiner Geschichte in Brasilien mit Flügen zu mehr als 50 brasilianischen Flughäfen. Im Jahr 2023 hat das Unternehmen außerdem sein Codeshare mit Voepass erweitert, das LATAM-Kunden Zugang zu weiteren 26 Zielen im Land bietet, hauptsächlich an regionalen Flughäfen.

Im internationalen Geschäft ist LATAM auch die Gesellschaft, die die meisten Touristen nach Brasilien befördert, mit eigenen Flügen von 90 Flughäfen im Ausland. Im Jahr 2023 feierte LATAM auch den ersten Jahrestag ihres Joint Ventures mit Delta Air Lines, das bereits ein Netz von mehr als 300 Zielen zwischen Süd- und Nordamerika und in der Geschichte des Unternehmens beispiellose Strecken wie São Paulo-Los Angeles geschaffen hat.

Bestes Produkt und bester Service

Von Januar bis Oktober 2023 war LATAM die Fluggesellschaft, über die sich Passagiere und Kunden von Airline-Kundenbindungsprogrammen in Brasilien auf der Plattform Consumidor.gov.br am wenigsten beschwerten. Das Ergebnis spiegelt Investitionen wie die digitale Transformation wider, die die Servicezeiten für LATAM-Kunden an brasilianischen Flughäfen bereits um bis zu 50 % verkürzt hat, sowie die Flottenerneuerung, die bis zum Ende dieses Jahrzehnts bereits mehr als 100 Flugzeuge der Typen Airbus A320neo, A321 XLR und A321neo umfasst – letzterer bietet in seiner Kabine 60 % mehr Platz für Handgepäck.

LATAM bietet derzeit auf mehr als 95 % seiner Flugzeuge auf Inlandsflügen in Brasilien Wi-Fi an und hat kontinuierlich in das LATAM Pass-Programm investiert, einschließlich des neuen Services in Partnerschaft mit Audi und der neuen Option “Punkte + Bargeld” für die Einlösung von Tickets. Hervorzuheben ist auch die Speisekarte für internationale Langstreckenflüge, die ab 2023 das Talent junger brasilianischer Köche würdigt.

Jedes Jahr befördert LATAM durchschnittlich 30 Millionen Passagiere auf Inlandsflügen und 3 Millionen auf internationalen Flügen in Brasilien. Auf dem brasilianischen Markt werden täglich etwa 700 Flüge durchgeführt, 650 Inlands- und 50 Auslandsflüge.

¹ Berücksichtigt alle Tochtergesellschaften der LATAM-Gruppe, die internationale Flüge von/nach Brasilien durchführen: LATAM, LATAM Chile, LATAM Peru und LATAM Paraguay.

² RPK: Beförderte Passagierkilometer.

© 2003-2024 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News