Nationalpark Chapada dos Veadeiros zu einem der beliebtesten der Welt gewählt

Mit seinen Nationalparks zieht Brasilien jährlich Millionen Naturfreunde an. Einer von ihnen ist nun von Touristen zum „Beliebtesten Nationalpark“ des Landes gewählt worden, der Parque Nacional da Chapada dos Veadeiros. Weltweit gehört dieser nach Meinung der Touristen zu den Top 25 Nationalparks unseres Planeten.

Der Parque Nacional da Chapada dos Veadeiros ist von Touristen zum „Beliebtesten Nationalpark“ des Landes gewählt worden (Foto: Pixabay)

Chapada dos Veadeiros ist der einzige Vertreter Brasiliens beim Travellers’ Choice 2021, Best of the Best, der Site Tripadvisor in der Kategorie Nationalparks. Ausgewählt werden die Reiseziele anhand der Kommentare, die von den Touristen via TripAdvisor gemacht wurden. Die scheinen begeistert gewesen zu sein.

Bei der Begründung zur Auswahl werden „atemberaubende Wasserfälle, glitzernde natürliche Pools und erstaunliche Felsformationen“ aufgeführt. Beliebt ist der Nationalpark im Zentrum Brasiliens auch wegen seiner Wanderpfade und seiner außerordentlichen natürlichen Landschaft, zu der auch Canyons gehören.

Erlebt werden kann im Nationalpark die Tier- und Pflanzenwelt des Cerrados Brasiliens, einer Savanne. Der Cerrado gilt als eine der biologisch vielfältigsten Savannen der Welt. Er ist Heimat von 199 Säugetierarten, wie dem Mähnenwolf, 864 Vogelarten, 180 verschiedenen Arten von Reptilien, 210 Amphibienarten und etwa 1.200 Fischarten. Hinzu kommen über tausend Tagfalter und tausende andere Insektenarten.

Bei den Pflanzen wird die Zahl der Arten mit über 12.000 angegeben, darunter über 1.100 verschiedene Baumarten. Etliche von ihnen kommen lediglich im Cerrado vor. Insgesamt umfasst der mit einem Besucherzentrum ausgestattete Parque Nacional da Chapada dos Veadeiros 240.000 Hektar.

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
AutorIn: Gabriela Bergmaier Lopes

Letzte News