Gavião-tesoura

Ordnung: FALCONIFORMES
Familie: Accipitridae
Spezies: Elanoides forficatus
Deutsch: Schwalbenweihe
Englisch: Swallow-tailed Kite

NY: Swallow-tailed Kite Eating on the Wing
NY: Swallow-tailed Kite Preening Feathers
NY: Swallow-tailed Kite Eating on the Wing 2
NY: Swallow-tailed Kite Perched
NY: Swallow-tailed Kite Preening Feathers (vertical)
NY: Swallow-tailed Kite Post Preening (vertical)
NY: Swallow-tailed Kite Post-Preening
NY: Swallow-tailed Kite Flying over Treeline
NY: Swallow-tailed Kite Over My Head
Swallow-Tailed Kite
Swallow-Tailed Kite
Everglades N.P.: Swallow-tailed Kite in Flight (5704)
Everglades N.P.: Swallow-tailed Kite in Flight closeup  (1038)
Everglades N.P.: Swallow-tailed Kite in Flight Face Forward! (5416)
Everglades N.P.: Swallow-tailed Kite in Flight from underneath (5570)
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 60 cm, Flügelspannweite: 120 cm. Kommt in allen brasilianischen Regionen vor, in denen Regenwald existiert. Ausserhalb Brasiliens zwischen den USA bis Argentinien und Uruguay. Er ist häufig, wandert auch aus einigen Region zeitweise ab. Lebt allein oder in Gruppen bis zu 30 Exemplaren, überfliegt, in Kreisen, Wälder und Gehölze auf Nahrungssuche.

Selten sieht man ihn sitzen, einem Moment, für den er sich hohe, kahle Bäume aussucht. Er frisst Insekten, die er beim Überfliegen von Termitenhügeln erhascht, auch Raupen, die er in den Baumkronen fängt, Lianenschlangen, Eidechsen und Frösche, die er noch im Flug verschlingt.

Manchmal ernährt er sich sogar von dem einen oder anderen Typ Frucht, wie zum Beispiel der „Murici“. Das Nest befindet sich auf hohen isoliert stehenden Bäumen.

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News