Surucuá-grande-de-barriga-amarela

Ordnung: TROGONIFORMES
Familie: Trogonidae
Spezies: Trogon viridis
Deutsch: Weissschwanztrogon
Englisch: White-tailed Trogon

Amazonian Trogon
Green-backed Trogon (Trogon viridis) in the Hummingbird Habitat at the San Diego Zoo (6/27/2021)
Green-Backed Trogon Male
Trogon viridis
Trogon viridis
Surucuá-grande-de-barriga-amarela (macho) / Green-backed Trogon (male)
Trogon viridis
Surucuá-de-barriga-amarela - " Trogon viridis "  - Green-backed Trogon 129
Trogon viridis
Trogon viridis
Green-backed Trogon (Trogon viridis)
Trogon viridis
Trogon viridis
Green-backed Trogon
Green-backed Trogon
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 30 cm, Gewicht: 93 g. verbreitet im brasilianischen Amazonasgebiet und in südlicher Richtung bis hinunter nach Santa Catarina.

Man findet ihn ebenfalls von Panama bis nach Bolivien.

Häufig an der Peripherie und im Innern von Hochwäldern (feucht oder trocken) und in Gehölzen.

Seine Ernährung und sein Verhalten ähneln dem des “Surucuá-de-cauda-preta”.

Verschiedene Männchen tun sich zusammen, um zu singen, wahrscheinlich um die Weibchen während der reproduktiven Phase anzulocken.

Das Männchen präsentiert sich am Oberkopf und der Brust in einem metallischen Blauton, der Rücken ist grün und sein Bauch gelb. Das Weibchen ist auf der Oberseite, an der Kehle und der Brust grau und der Bauch leuchtet in Gelb.

Man hat dem Vogel im Volksmund folgende Namen gegeben: “Curuxuá, Capitão-do-mato, Urukuá (indianischer Name aus Mato Grosso), Surucuá-de-barriga-dourada” und “Surucuá-de-cauda-branca”.

Vogelruf:

© 2003-2021 BrasilienPortal by sabiá brasilinfo
Reproduktion der Inhalte strengstens untersagt.
Aus unserer Redaktion

Letzte News

Brief aus Amazonien…

…an die Präsidenten der neun Länder Amazoniens und alle führenden Politiker der Welt, die für die